Immobilienwert durch Gutachter ermitteln

Die Bewertung durch einen Gutachter ist die mit Abstand genauste Methode den Wert einer Immobilie zu ermitteln, da der Gutachter alle relevanten Faktoren für die Einwertung berücksichtigt, das entsprechend korrekte Bewertungsverfahren auswählt und sich darüber hinaus auch ein persönliches Bild der Immobilie vor Ort macht.

Ohne diese persönliche Begutachtung ist eine zuverlässige Wertermittlung nicht möglich. Zwar ist für diese Art der Wertermittlung etwas Geld in die Hand zu nehmen, allerdings zahlt sich diese Investition spätestens in den späteren Preisverhandlungen mit potenziellen Käufern aus, da Sie unverschämt niedrigen Kaufangeboten mit fundierten Zahlen, Daten und Fakten standhält.

Darüber hinaus hat der Gutachter keinerlei Hintergedanken, wie beispielsweise ein Immobilienmakler, der häufig einen höheren Wert taxiert, um den Verkaufsauftrag im harten Wettbewerb zu erhalten.

Fazit

Wenn Sie eine wirklich realistische Marktwerteinschätzung Ihrer Immobilie haben möchten, dann sollten Sie einen geschulten und erfahren Gutachter mit ins Boot holen. Der kostet Sie im ersten Augenblick etwas mehr Geld als andere Alternativen der Wertermittlung. Durch höhere Verkaufspreise aufgrund geringerer Preisverhandlungen rechnet sich ein Gutachter unterm Strich jedoch auf jeden Fall und beschert Ihnen bares Geld.

Zurück

Einen Kommentar schreiben