Welche Unterlagen benötige ich für den Verkauf?

Der Verkauf einer Immobilie ist leider immer mit viel Bürokratie verbunden. Zahlreiche Unterlagen müssen vom Verkäufer und selbstverständlich auch vom späteren Käufer besorgt werden. Einige Unterlagen, wie der Energieausweis, sind unter bestimmten Umständen sogar Pflicht und können ein hohes Bußgeld nach sich ziehen, wenn sie nicht vorhanden sind.

Neben vielen weiteren Unterlagen zählen zu den drei Wichtigsten ein aktueller Grundbuchauszug mit dazugehörigem Baulastenregister, ein gültiger Energieausweis und aktuelle Grundrisse der Immobilie.

Wo Sie als Verkäufer diese Unterlagen erhalten und welche Unterlagen Sie für den Verkauf Ihrer Immobilie noch benötigen, entnehmen Sie unserer Checkliste Verkaufsunterlagen. Den Link zum Download finden Sie am Ende dieses Artikels.

+++ Checkliste folgt - aktuell in Bearbeitung +++

Fazit

Gehen Sie kein Risiko ein und bereit den Verkauf Ihrer Immobilie bestmöglich vor, indem Sie möglichst alle relevanten Unterlagen noch vor Verkaufsstart zusammenstellen. Ein professioneller Makler unterstützt Sie dabei und hilft Ihnen, fehlende Unterlagen zu besorgen oder nicht mehr aktuelle Unterlagen auf den neusten Stand zu bringen. Dies zeugt von Professionalität und sorgt für eine schnelle Abwicklung bei einer Einigung mit dem Käufer. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben